Inhaltsbereich
15.10.2013

Saisonfinale und Höhepunkt München Marathon

Motto „Coaching am laufenden Meter" bringt neue Bestzeit


Das Highlight - Finale im Olympiastadion und Einlauf durch das Marathontor

Der München Marathon ist für viele der Saisonhöhepunkt, da er gleichzeitig auch die Deutschen Meisterschaften durchführt. Dementsprechend konnte der Veranstalter einen Teilnehmerrekord von insgesamt 19.899 Teilnehmer über fünf Distanzen vermelden.

 

Mein Start in München lief unter dem Motto „Coaching am

laufenden Meter“. Das hatte ich entsprechend über die Social Media gepostet.

Beim Lauf ergaben sich auch tolle Gespräche mit einem internationalen Publikum

– für ein Coaching war ich aber vermutlich für viele zu „Schnell“ unterwegs

(Durchlaufzeit km 21 -  1:43h) bzw. über den Veranstalter ließ sich die

Aktion leider nicht verkünden. Aber der erste Schritt ist getan …….

 


Beim Aufstehen gab es zuerst einen Schock, da es bei 5 Grad kräftig regnete, aber rechtzeitig um 08:30 Uhr hörte der Regen auf und es klarte auf. Pünktlich zum Start um 10:00 Uhr kamen die ersten Sonnenstrahlen durch und der Finaleinlauf durch das Marathontor ins Münchner Olympiastadion mit einer Runde auf der Laufbahn bei blauem Himmel und Sonnenschein ist ein Traumerlebnis.


Der  Saisonabschluss 2013 endet für mich mit einer tollen Bestzeit, die ich trotz fehlenden langen Läufe und sehr kurzer Aufbauphase erzielen konnte. Damit sollte eine gute Grundlage für die Challenge Roth und für mich in der Staffel als Marathonläufer vorhanden sein. Jetzt heißt es gut durch den Winter und das Frühjahr kommen.

Meine KPIs:
• Zeit: 03:34:13h (neue persönliche Bestzeit, 5 Minuten verbessert :-) )
• Platz 1595 / 7.957 (Gesamt)
• Platz 293 / 1165 (AK 45)

Kategorie: Thema: Wettkampf

Rechter Inhaltsbereich
Startseite ›› Aktuelles