Inhaltsbereich
21.09.2018

Das Schwimmprojekt mit den Schülerinnen und Schülern der Albrecht-Dürer-Schule, Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) in Mannheim

von Constanze Spielberg







Seit einigen Jahren trainieren einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule für den Juniorentriathlon. Durch die Unterstützung des Heart Racer Teams konnten diese Sportlerinnen und Sportler bereits in verschiedenen Städten wie Mannheim, Heidelberg und Heilbronn an den Start gehen und Erfolge feiern. 

Die Disziplin Schwimmen stellte für die sehbehinderten Schülerinnen und Schüler dabei oft eine besondere Herausforderung dar. Umso wichtiger erschien es mir, mit den Schülern das Schwimmen noch stärker zu trainieren. 

In Katja und Thomas fand ich sehr engagierte Mitstreiter und Unterstützer. Auch die Rektorin der Schule befürwortete das Projekt.

Trotz erheblicher organisatorischer Schwierigkeiten konnte es dank des Einsatzes aller Beteiligten am 07. März 2018 endlich losgehen. Elf strahlende Kinder mit ihrer Lehrerin und drei Schwimmtrainer betraten das Herschelbad in Mannheim. Es war unglaublich, aber wir hatten die Halle II tatsächlich für uns allein. Entsprechend ihrer Besonderheiten und persönlichen Bedürfnisse wurden die kleinen Schwimmer in Trainingsgruppen eingeteilt und konnten so mehrfach jeweils eine Stunde sehr individuellen Schwimmunterricht genießen.

Mitte Mai wird dann die letzte gemeinsame Unterrichtsstunde stattfinden. 

Wir alle haben sehr von diesem Projekt profitiert. Vor allem für die teilnehmenden Mädchen und Jungen der Albrecht Dürer Schule, SBBZ mit Förderschwerpunkt Sehen war diese Kooperation nicht nur schwimmerisch eine faszinierende neue Erfahrung.

Alle Kinder waren eine so auf sie abgestimmte personenbezogene Betreuung nicht gewohnt und haben diese sehr genossen. 

Unser Dank gilt allen an diesem Projekt Beteiligten, den sehr engagierten Heart Racern, den Mitarbeitern des Herschelbades, den Busfahrern von Discipilus sowie Hakan Yücel vom Amt für Schülerbeförderung der Stadt Mannheim, der bereitwillig die Busfahrten organisierte.

Kategorie: Projekt, Top News

Rechter Inhaltsbereich
Startseite ›› Aktuelles