Inhaltsbereich

Ein Rennrolli für Jannis

Jannis bei der Vermessung für seinen neuen Rennrolli

Unser erstes Projekt für Kinder in Deutschland haben wir abgeschlossen. Der neunjährige Jannis ist mit Spina Bifida zur Welt gekommen, seinen ersten Rollstuhl bekam er mit zweieinhalb Jahren. Seit drei Jahren spielt er Rollstuhl-Basketball. Anfang 2011 sah Jannis die Ausschreibung für einen Kurzlehrgang im Rennrollifahren, den der mehrfache Paralympics-Sieger Heinrich Koeberle anbot. Mit seinem Vater fuhr Jannis nach Köln und bekam dort von Gudrun und Heinrich Koeberle einen gebrauchten Rennrolli, den sie mit Kissen und Schaumstoff für ihn passend machten. „Das hat total Spaß gemacht“, erzählt der Junge. Seitdem trainierte er mit seinem Vater auf dem Sportplatz im Nachbardorf und wünschte sich nichts lieber als einen passenden Rennrolli.

Wir haben uns 2012 zum Ziel gesetzt, die benötigten 4.180 Euro zu sammeln, damit Jannis einen Rollstuhl bekommen kann, bei dem der Schwerpunkt für den Körper richtig konstruiert ist. Startschuss sollte am 4. November 2012 beim New York Marathon sein. Nach der Absage des New York Marathons haben wir kurzfristig den Himmelsleiterlauf am 2. Dezember 2012 organisiert.  Mitte Januar 2013 ist Jannis zur Vermessung gekommen, und der Rennrolli ist jetzt bestellt. Herzlichen Dank an alle Spender und Sportler, die dazu beigetragen haben!

VIDEO ÜBER JANNIS VON 2015


Rechter Inhaltsbereich