Inhaltsbereich

Heart Racer für Kinder

Das Heart Racer Team möchte Kindern helfen, denen es nicht so gut geht wie uns. Wir engagieren uns zum einen für arme Kinder in Nepal - die Verantwortlichen für das Kinderhaus Karuna haben wir persönlich kennen gelernt. Zum anderen gilt unser Engagement behinderten Kindern in Deutschland, die Unterstützung benötigen, um Sport treiben zu können. Hier arbeiten wir zum Beispiel mit dem mehrfachen Paralympics-Sieger Heinrich Koeberle und seiner Frau Gudrun zusammen, die Lehrgänge im Rennrollfahren anbieten und die Kinder zum Teil schon seit Jahren begleiten.

Wenn wir ein größeres Team werden und mehr Fördermöglichkeiten haben, werden wir einen Beirat berufen. Auch unsere Mitglieder sollen dann die Möglichkeit erhalten, über geförderte Projekte mit zu entscheiden.