Schwimmen_2019

Wir bieten weitere Schwimmstunde an

Schwimmen lernen für Kinder mit körperlicher Einschränkung.

Wir haben es geschafft!! Wir werden eine zusätzliche Schwimmstunde anbieten können. Vielen herzlichen Dank an alle die gespendet haben und den Kindern das ermöglichen. Die Stunde findet voraussichtlich Samstag zwischen 12 und 14 Uhr in der Schwimmhalle des Olympiastützpunkt Rhein Neckar in Kooperation mit den SV Nikar Heidelberg statt. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 16 Jahren mit körperlicher Einschränkung.

Bei Interesse bei uns melden info@heart-racer.org

 
2012-12

Wieder Himmelsleiterlauf am 1.Advent 2019

Wir laufen für das Schwimmprojekt

Am Sonntag den 01.12.2019 findet der diesjährige Himmelsleiterlauf statt. Wir laufen wie immer für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung.
 
Heart Racer Team möchte das im letzten Jahr ins Leben gerufene Schwimmtraining für seh- und gehbehinderte Kinder und Jugendliche erweitern. Das regelmäßige Schwimmtraining mit den Kindern und Jugendlichen findet Dienstags statt. Durch die unterschiedlichen Voraussetzungen bei den Kindern können diese in einer Schwimmgruppe nicht ausreichend betreut werden. Deshalb ist angedacht, eine zweite Gruppe einzurichten. Um das anbieten zu können müssen wir weitere Schwimmtrainer einbinden und finanzieren.  Mit Eurer Teilnahme am Himmelsleiterlauf macht Ihr diese Erweiterung des Schwimmprojekts möglich.

Also den Termin am 01.12. mit Start um 11 Uhr im Kalender eintragen und kommen – wir laufen bei jedem Wetter.

Die Himmelsleiter besteht aus einer Treppe mit 1200 Stufen aus unregelmäßigen Sandsteinen, sie geht über 270 Höhenmeter auf den Gipfel des Königsstuhl, Heidelberg. Der Lauf beginnt um 11 Uhr hinter dem Heidelberger Schloss an der ersten Kehre des Molkenkurwegs. – aber keine Bange, anders als bei Wettkämpfen geht es hier nur ums dabei sein Wir laufen alle gemeinsam und tun nebenbei auch uns selbst noch etwas Gutes! Der Start ist kostenlos, jeder darf spenden soviel er/sie möchte.

AA IMG_8167

Heart Racer Junior Triathlon – das Wasser war wärmer als die Luft

08.September 2019. Der Tag begann mit dicken Wolken und einem leichten Regen. Wettkampfleiter Martin Schmidt prüft die Wassertemperatur: 21 Grad, damit ok. Auch das Wetter wurde immer besser. Also entschieden wir uns, den Triathlon für alle Altersklassen mit allen 3 Disziplinen zu freizugeben.

Um 10.30 Uhr trafen die ersten Jugendlichen beim Anmeldestand ein. Michael Gutperle hatte mit seinem Team alle Anmeldetüten vorbereitet, Holger Amend prüfte für die verschiedenen Jahrgänge direkt daneben die Abrolllänge.

Pünktlich um 12.30 Uhr erfolgte der Start für die Jugend A. Bei den Altersklassen war die Gruppe der Schüler A mit 45 Teilnehmern am stärksten vertreten. Da die Strecken der Schüler deutlich kürzer sind als die von Jugend A und B ging es im zweiten Teil der Veranstaltung in der Wechselzone Schlag auf Schlag. Von allen Startern musste nur eine Teilnehmerin wegen Verletzung beim Lauf vorzeitig aufgeben.

Bei der Siegerehrung übergab Katja Schumacher Pokale an die jeweils Ersten jeder Altersklasse. Danach konnten alle Teilnehmer*innen in der Tombola wieder attraktiven Preisen und Gutscheinen gewinnen. 

Hier die jeweils drei Erstplazierten pro Altersklasse:

Schüler C:

  • Carlotta Sinn (1.), Paulina Kisserberth (2.), Emilia Tesche (3.) 
  • Yassin Bouchti (1.), Emilian Huber (2.), Eliah Krüger (3.)

Schüler B:

  • Luisa Binnig (1.), Olivia Huber (2.), Tabea Bannert (3.)
  • Markus Wald (1.), Paul Birkenbihl (2.), Torben Weyland (3.)

Schüler A:

  • Ina Sinn (1.), Laura Bauer (2.), Caera Campbell (3.)
  • Noah Sandor (1.), Manuel Kuhn (2.), Lukas Sontopski (3.)

Jugend B:

  • Nele Schiefer (1.), Marielle Bouchti (2.), Lara Sontopski (3.)
  • Philipp Klein (1.), Laurin Krüger (2.), Finn Haubach (3.)

Jugend A:

  • Emilia Binnig (1.), Aurelia Kuhn (2.), Karoline Scheidl (3.)
  • Christoph Antoni (1.), Dennis Kaunerth (2.), Paul Weygoldt (3.)